Vier Jugendmannschaften des TC Weiss-Rot Coburg ganz oben

Vier Jugendmannschaften des TC Weiss-Rot Coburg ganz oben

Der Tennisclub Weiss-Rot Coburg konnte in der abgelaufenen Saison einmal mehr beweisen, dass die Jugendarbeit hervorragend ist. Neben den beiden Oberfränkischen Meistertiteln der U8 und der Knaben U14 waren zwei weitere Mannschaften ganz vorne mit dabei. Die neu gegründete Mixed U12 gewann in der Kreisklasse die Spiele gegen TC Zapfendorf, die TG Neustadt und den TC Staffelstein. Hinzu kam ein Unentschieden gegen den TC Untersiemau, mit dem sie den Gruppensieg und den Aufstieg sicherten. Besonders erfreulich ist hier, dass die Mannschaft fast komplett auch im nächsten Jahr noch der U12 angehört.

Ebenfalls neu ins Turniergeschehen ist die Mädchen 14 Mannschaft sehr erfolgreich gestartet. In der Kreisklasse gab es dabei Hin- und Rückspiel gegen des SV Baur Burgkunstadt, TG Neustadt und den TC Küps. Am Ende standen die Coburgerinnen mit 11:1 Punkten an der Tabellenspitze.

Foto Mixed U12: Tim Heitmann, Tuizian Wagner, Till Gaksch, Maximilian Wicklein, Christoph Mäffert, Philipp Tammer sowie Trainer Darko Dvorak (Mitte) und Jugendtwart Zoran Obrovski (rechts) Es fehlt Louis Gumpert

Foto Mädchen 14: Laeticia Rosenmeyer, Katharina Tammer, Hannah Laub, Nora Schaffner, Lana Whilby und Jugendtwart Zoran Obrovski.